Archiv der Kategorie: Mespotine-Music

Livin in a Papermart(Special Edition) wieder zu haben

Die einzige, alle sind mit drauf-EP,die wir damals bei Innocent Civilians, anno 2009, geschafft haben zu machen, nun hier in der superduperspecialsonderschießmichtot-Edition.
Mit Dutzenden Bonustracks, Fotos, Demos und unveröffentlichten Songs.

http://mespotine-sessions.bandcamp.com/album/livin-in-a-papermart

Jedes ehemalige Bandmitglied bekommt einen gleichen Anteil der Einnahmen.

Neues an der Albumfront…

…mit nem neuen Song, noch ohne Text aber der kommt auch noch.

Sobald ich in neuer Heimat angekommen bin, gehts auch endlich an den Drumschnitt und Mix. Bis es soweit ist gehts erstmal durch die ersten Gitarrensoliübungen…

und Übungen….

und Übungen….

und Übungen 😉

Mespotine-Sessions #9 fertig aufgenommen und kommt sogleich ich wieder eigenes Internet habe (mein erstes eigenes Internet….hach 🙂 )

Méô

PS: Hab ich schon erwähnt, dass eine neue Klangkonstellation auf Euch wartet ? “Birth, Lunch, Death” veröffentliche ich im monatlichen Rhythmus. Die ersten zwei Tracks sind unter klangkonstellation.de.vu online.

Da denkt man, et jibt nüscht….

…und ZACK…zwei neue Termine diesen Monat.

am 17.12. 20 Uhr im 11-line (Charlottenstrasse Potsdam)
und
am 21.12. 17:30 (pünktlich zum Weltuntergang…muharhar) Wielandstrasse 8(nahe Schillerplatz), Potsdam

Be there or be weisswurst 😉

Méô

Update 5. Dezember:
Direkt nach dem das 11-line-Konzert bin ich gibts live in Freies Radio Potsdam, im UKW und im Internet, worldwide….

http://freiesradiopotsdam.wordpress.com/horen/

Update 8. Dezember 2012:
Am 19.12.2012 um 20 Uhr in der Speci@lgalerie Peppi Guggenheim in Berlin spiel ich auch 🙂

Neue Ausstellung, Debutalbum, Mespotine-Session

Im Café Barock wirds ab nächste Woche eine Ausstellung mit neuen und alten Photos von mir geben.
Unter dem Thema “Natur ist die größte Künstlerin” gibts Aufnahmen aus den vergangenen sechs Jahren zu sehen, also wenn Ihr mal wieder neue Eindrücke gewinnen wollt und einen Kuchen und Kaffee zu Euch nehmen, Auf auf nach Caputh 😉

Das Debutalbum ist immer noch in der Mache, dei Songgrundlagen stehen soweit und ne Menge Arrangement ist einfach nur noch zu tun. Ab nächsten Monat gehts für mich dann erstmal nach Spanien für 2 Monate und mal schaun, was es dann so wird mit Fertigschreiben und alles. Nach 3 Jahren sollte da doch mal so langsam was fertig werden 😉

Mespotine-Sessions sind die nächsten aufgenommen und gemixed wird auch in Spanien. Hoffen wir, das uns die Technik keinen Strich durch die Rechnung macht, sonst mach ich da nen X draus 😉

Und mein neues Buch “Geschichten aus der alten Hoffnungsschimmerei” ist fertig und muss jetzt eigentlich nur noch bebildert werden…..

Auf auf…
Méô

Jaja…nach einem laaangem Jahr und keiner Zeit mi…

Jaja…nach einem laaangem Jahr und keiner Zeit mich mal irgendwie künstlerisch zu betätigen, komm ich jetzt:

TROMMELWIRBEL: DAZU

Wozu? Musike zu machen.

PetePan:
Hab vor kurzem mal das bereits aufgenommene Material durchgehört und musste feststellen…es ist nicht gut. also nicht unbedingt nicht gut gut, sondern technisch unsauber (rauscht, kratzt, Schlümpfe singen in Dein Ohr) und überhaupt…das kann ich besser.
Was soviel heisst wie:nochmal von vorn, wofür ich gerade meine Technik erneut in Schuss bringe. Könnt also gut möglich sein im Januar ein paar Drums zu laydownen, oder wie mans auch immer nennen möchte. 😉

Mein aktueller Plan beinhaltet so ca 10 Songs+ein paar “Outtakes”. So langsam können wir also in die Präproduktion gehen, was Schönsprech für, Metronom raussuchen, “Pilot”-Demos aufnehmen und fertig arrangiern für die eigentliche Aufnahme ist.
Oh..und natürlich Proben….was leider unumgänglich ist….aber wat mutt dat mutt….

Neuer Song geschrieben….mal schaun was draus würd… 😉

Klangkonstellation@Bandcamp:
Bei Bandcamp pack ich grad alle Klangkonstellations-releases hoch, dort könnt Ihr sie Euch kostenlos anhörn und käuflich erwerben für nen schmalen Taler. Auch zulünftige Veröffentlichungen wirds da geben. Wer von Euch aber lieber direkt bei uns bestellen mag, der kannet natürlich freilich tun.
klangkonstellation.bandcamp.com
oder
Mail an: life_is_pregnant@yahoo.de

Soundcloud:
Da lade ich gerade unfertige Klangkonstellations-sachen hoch, work in progress, etc.
Sobald ich damit zufrieden bin, geb ich Euch den Link, Ihr kleinen hungrigen Monster..haha 😀

So, weiteres muss ich Euch für später schuldig bleiben…aber da geht noch einiges